Amtliche Bekanntmachungen

Für die diesjährige Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. – Landesverband Hessen-
suchen wir vom 20. Oktober bis 25. November 2018 tatkräftige Unterstützung durch freiwillige Helferinnen und Helfer.

Wer hat Interesse, sich freiwillig an dieser Sammlung zu beteiligen?

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich ab dem 18. Oktober 2018 bei unserer Sachbearbeiterin im Rathaus, ,
Frau Manns, Zimmer 111,
Zum Ehrenhain 2,
34302 Guxhagen,
Tel.: 05665/9499-13,
E-Mail: mailto:kerstin.manns@gemeinde-guxhagen.de
melden, um evtl. die entsprechenden Sammelunterlagen in Empfang zu nehmen.

DER GEMEINDEVORSTAND
DER GEMEINDE GUXHAGEN
gez.
Slawik, Bürgermeister

kriegsgr.-aufruf-landrat-2018.pdf [557 KB]
kriegsgr.-gruwort-ministerpraes.-2018.pdf [368 KB]

Kostenloser Licht-Test an allen TÜV-STATIONEN

im Schwalm Eder Kreis mit der DVWSEK!

Eine defekte Beleuchtung am Auto ist seit Jahrzehnten der mit Abstand am häufigsten festgestellte Mangel bei der TÜV-Hauptuntersuchung. Autofahrer benötigen jedoch gut funktionierende Scheinwerfer, um rechtzeitig Gefahren zu erkennen und selbst gesehen zu werden. Dies gilt gerade jetzt in der beginnenden dunklen Jahreszeit. Die Deutsche Verkehrswacht Schwalm Eder Kreis und die TÜV –Stationen im Schwalm Eder Kreis  beteiligten sich deshalb wieder an den bundesweiten Beleuchtungswochen im Oktober 2018. Autofahrer können also unabhängig von der Hauptuntersuchung kostenlos Beleuchtungstests an ihren Fahrzeugen vornehmen lassen.

An allen TÜV-STATIONEN gibt es die beliebte Plakette für die Windschutzscheibe, mit der Autofahrer anderen Verkehrsteilnehmern und den Ordnungsbehörden anzeigen, dass die Beleuchtung ihres Fahrzeugs sicher funktioniert.

Die im vergangenen Jahr von TÜV an Fahrzeugen festgestellten Mängelgruppe "Licht". Scheinwerfer sind während der Fahrt mit hohen Belastungen ausgesetzt. Schmutzablagerungen oder Feuchtigkeit können die Leuchtkraft verringern, Lampen können defekt sein.

Auf der Checkliste stehen beim Lichttest 2018 wieder alle Beleuchtungseinrichtungen des Fahrzeugs, vom Fern- und Abblendlicht über die Bremslichter und Nebelscheinwerfer bis hin zu den Fahrtrichtungsanzeigern. Die Deutsche Verkehrswacht Schwalm Eder Kreis und die TÜV-Stationen raten, diesen kostenlosen Test auf jeden Fall zu nutzen. Das gilt im Übrigen auch für Nutzfahrzeuge. Geprüft wird übrigens nicht nur das Funktionieren sondern auch die korrekte Einstellung der Scheinwerfer. 'Blender' haben keine Chance; ihre Beleuchtungsanlage sollte umgehend instandgesetzt werden. Damit die Autofahrer ihre Mobilität sicher genießen können, stehen ihnen die Fachleute von der Deutschen Verkehrswacht Schwalm Eder Kreis und die TÜV Stationen auch in Fragen zur Beleuchtungseinrichtung mit Rat und Tat zur Seite.

Helle Autofahrer nutzen deshalb das DVWSEK und TÜV-Angebot zum kostenlosen Check im Oktober 2018.

Informationen zum Lichttest gibt es auch unter der kostenlosen Telefonnummer

05681 775 777

 

Der Integrationspass ist ab sofort im WIR Büro und in der Betreungsstelle für Zuwanderer in Homberg, Hans-Scholl-Str. 5 zu erhalten. Greift zu!!!

Ansprechpartner
Andre Teumer-Weißenborn
WIR – Fallmanagment
Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises
Fachbereich 50/ Sozialverwaltung

34574 Homberg (Efze)
Hans-Scholl-Straße 5
Tel.: 05681/ 775- 227
Fax: 05681/ 775- 282
Web
E-Mail

 

Digitalisierung steigert das zivilgesellschaftliche Engagement

Die Angebote und Gesuche von People Like Me – Miteinander für Flüchtlinge werden ab sofort über die Ehrenamts-Suchmaschine www.ehrenamtssuche-hessen.de veröffentlicht. Die Nutzer von ‚People Like Me‘ und der damit verknüpften Engagement-Software erhalten damit die Möglichkeit, ihre Postings einem Nutzerkreis bekannt zu machen, der über das Thema Flüchtlingshilfe hinausgeht.

„Die Anzahl der über ‚People Like Me‘ geposteten Gesuche ist nach wie vor groß. Die Inhalte gehen deutlich über die Soforthilfe für Geflüchtete hinaus. Dieser Entwicklung tragen wir Rechnung, indem wir die Daten von ‚People Like Me‘ in die Ehrenamts-Suchmaschine integrieren. Damit orientieren wir uns an den Bedürfnissen der Engagierten vor Ort und sorgen für eine effektive Vernetzung“, erklärte Claudia Müller-Eising, Vorstand der Landesstiftung „Miteinander in Hessen“.

‚People Like Me‘ war 2015 von den beiden Radiosendern hr3 und YOU FM ins Leben gerufen worden, um die Soforthilfe für Flüchtlinge zu vernetzen. Über die Plattform werden Gesuche und Hilfsangebote gezielt zusammengeführt. Anfang 2016 hatte die Landesstiftung die Plattform vom Hessischen Rundfunk übernommen und weiterentwickelt.

Die Ehrenamts-Suchmaschine bringt Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, schnell und unkompliziert mit Vereinen und Initiativen zusammen. Die Internetplattform, die Hessen 2010 als erstes Bundesland in dieser Form eingeführt hatte, informiert zudem über Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote für ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger.

Mit der Digitalisierung des gesellschaftlichen Lebens wandelt sich auch das zivilgesellschaftliche Engagement. Digitale Anwendungen helfen, Engagement zu vernetzen, den Informationsfluss zu steigern, interne Arbeit zu erleichtern, Freiwillige besser zu erreichen und finanzielle Ressourcen zu generieren. Zudem ermöglichen sie völlig neue Formen von digitaler Beteiligung und Engagement.

„Gezielt eingesetzt trägt die Digitalisierung wesentlich zur Steigerung des zivilgesellschaftlichen Engagements bei“, betonte Müller-Eising. „Wir freuen uns, dass die Hessische Landesregierung hier mit der Ehrenamts-Suchmaschine in die Offensive geht“.

Kontakt:
Landesstiftung „Miteinander in Hessen“
Martin Gehl │Mobil: 0171.140 140 8

 
Copyright © 2017 Gemeinde Guxhagen.
designed by: www.nicoma.de