KiTa Träumeland - „Laternenfest-Zeit“ in der Kita

in
375
KiTa Träumeland - „Laternenfest-Zeit“ in der Kita

 Mit Spannung erwarten alle Kinder der Kita Träumeland alljährlich die Zeit um das Fest zu Ehren des Sankt Martin.

Eifrig wurden in allen Gruppen die Laternen für den Umzug gebastelt. Viele Eltern haben fleißig beim Zusammenkleben geholfen, herzlichen Dank dafür.

Er hatte uns auch eine große Martinslaterne mitgebracht und erzählte mit Hilfe der Kinder die Geschichte vom Sankt Martin. Wie er noch als Soldat immer mit seiner Laterne durch die Stadt gegangen war, seine Soldatenfreunde getroffen hatte und es eines Abends zu einer besonderen Begegnung kam. Er traf auf einen Bettler, der nur in Lumpen gekleidet sehr gefroren hatte und mit ihm teilte er seinen Mantel. „Teilen macht Glücklich“, stellte er dabei fest und fortan wollte er nicht mehr Soldat sein, sondern als heiliger Mann den Menschen helfen.

Im Gedenken an Sankt Martin und seine gute Tat teilen sich die Kinder alljährlich in den Gruppen eine große Brezel und veranstalten Umzüge mit ihren Laternen, in dem ein „Martinslicht“ leuchtet.

Viel Spaß hatten die Kinder daran, an „ihren Laternenfest- Abenden“ mit ihren selbst gebastelten Laternen zu laufen und sich am Lagerfeuer Essen und Getränke schmecken zu lassen.

Vielen Dank…

  • an alle Eltern und den Elternbeirat für ihre Mithilfe vor und an den Laternenfesttagen.
  • an die Vorschulkinder für ihre Aufführungen.
  • an alle Kinder und Gäste an den Laternenfesttagen für ihr Dabeisein.
  • an die Bäckerei Most für die Spende der großen Brezeln.
  • an Herrn Pfarrer Tümmler für die schönen Gottesdienste.

Die Kinder und Erzieherinnen der Kita Träumeland
(Fotos von K. Friedrich-Schmidt)

54321
(0 votes. Average 0 of 5)