Information unserer Kindertagesstätten

Information unserer Kindertagesstätten

Wichtig beim Besuch im Zauberwald

Liebe Eltern,
neben den vielfältigen Möglichkeiten, die unser Zauberwald den Kindern bieten kann, birgt der Wald aber auch Gefahren, denen alle im Umfeld Beteiligten angemessen begegnen müssen.
Die meisten Waldkindergärten haben bereits den Impfschutz gegen Tetanus zur Auflage ihrer Eltern gemacht.
Deshalb haben alle drei Kindertagesstätten der Gemeinde Guxhagen beschlossen, sich dieser Auflage ab dem ersten Kita – Tag nach den Sommerferien 2019 anzuschließen.

Dies bedeutet, dass ab Montag, 12.08.2019 nur noch Kinder, die eine aktuelle Tetanus Impfung haben, den Zauberwald besuchen dürfen. Bitte teilen Sie, liebe Eltern, unseren Waldpädagogen mit, wann die Tetanus Impfung Ihres Kindes abgelaufen ist. 

Zu Ihrer Information:
(aus der Broschüre der Unfallkasse Hessen „Mit Kindern im Wald“, Seite 29)
„Beim Wundstarrkrampf (Tetanus) handelt es sich um eine durch Bakterien ausgelöste Erkrankung, die mit Krämpfen und Lähmungserscheinungen verbunden ist. Hervorgerufen wir die Erkrankung durch einen Erreger, der überall in der Erde, in morschem Holz, an rostigen Gegenständen oder in menschlichen und tierischen Fäkalien vorkommen kann. Besonders gefährlich sind tiefe Wunden, z.B. Stiche, Bisse oder Splitterverletzungen. Unter Luftabschluss produzieren die Erreger einen Giftstoff, der die Erkrankung verursacht. Der wirksame Schutz gegen Wundstarrkrampf ist, vor allem auch wegen der fehlenden Therapiemöglichkeiten, eine aktive Immunisierung.“