Hebesätze und Gebühren

Hebesätze und Gebühren der Gemeinde Guxhagen

Hebesätze und Gebühren

KommuneGrundsteuer AAufkommen 2021Grundsteuer BAufkommen 2021Gewerbe-steuerAufkommen 2021
Guxhagen335%36.000 €365%480.000 €360%5.500.000 €
Edermünde365%53.000 €365%670.000 €400%1.150.000 €
Körle600%22.000 €600%435.000 €380%440.000 €
Felsberg530%172.000 €530%1.280.000 €415%1.450.000 €
Melsungen290%40.000 €365%2.350.000 €390%10.600.000 €
höchster Hebesatz im Schwalm-Erder-Kreis (Stand 2019)600 % Oberaula 600 % Oberaula 440 % Knüllwald 
niedrigster Hebesatz im Schwalm-Eder-Kreis (Stand 2018)

315 %
Wabern

 300 % Gudensberg 360 % Guxhagen, Fritzlar, Schwarzenborn 
Durschnitt420% 432% 391,00% 
KommuneWassergebühr pro m³Abwasserge-bühr/m³Abwasserge-bühr mit Klärgrube/m³Niederschlags-wassergebühr/m²
Guxhagen2,11 €2,18 €3,61 €0,49 €, 
0,60 € OT Ellenberg
Körle1,95 €2,90 €2,90 €0,49 €
Edermünde

1,93 €
2,14 €  ab 1.07.2021

2,06 € 0,37 €
Felsberg1,93 €/m³3,93 €/m³ + Grundgebühr 2,50 €/Monat 0,06 € Grundgebühr/m² Grundstücksfläche + 0,69 €/m² versiegelte Fläche
Melsungen1,26 €/m³1,90 €/m³ 0,30 €/m²