Stellenausschreibung für die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

in ,
Stellenausschreibung  für die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Ausbildungsbeginn ist der 1. August 2023.

Du interessierst dich für anspruchsvolle Verwaltungs- und Büroarbeiten, die in einer Gemeindeverwaltung anfallen und kannst dir vorstellen Gesetze zu lesen, zu verstehen und anzuwenden? Du arbeitest gern für und mit Menschen und nutzt dafür selbstverständlich die moderne Kommunikation? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Wir bieten Dir:

  • eine abwechslungsreiche und interessante Ausbildung in einem tollen Team
  • gute Entwicklungsmöglichkeiten mit Übernahmechancen
  • flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienst (TVAöD), aktuell beträgt diese brutto im
  1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
    2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
    3. Ausbildungsjahr:  1.164,02 €

Formale Anforderungen:

  • guter Hauptschulabschluss oder höherwertiger Abschluss
  • sehr gute bis befriedigende Deutsch- und Mathematikkenntnisse
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • eine gute Allgemeinbildung
  • eine rasche Auffassungsgabe
  • gute PC-Kenntnisse

 Persönliche Anforderungen:

  • Interesse an Gesetzen sowie gemeindlichen bzw. öffentlichen Aufgaben
  • Bereitschaft zum dienstleistungsorientierten Handeln
  • teamfähig und Freude am Umgang mit Menschen
  • freundliches, hilfsbereites Auftreten
  • verantwortungsbewusst, zuverlässig und kommunikationsfähig

Haben wir dein Interesse geweckt?

Wir freuen uns über deine aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen sowie Qualifikationsnachweise bis zum 30. November 2022 per E-Mail an daniela.michel@gemeinde-guxhagen.de oder per Post an den Gemeindevorstand der Gemeinde Guxhagen, Zum Ehrenhain 2, 34302 Guxhagen. Bei Fragen wende dich gerne an Daniela Michel, Personalamt, Tel. 05665 949912.

Wir werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigen. Weiterhin verfolgen wir das Ziel der Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von Nationalität und Herkunft.

Hinweis:
Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der/die Bewerber/in in eine Speicherung der persönlichen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsdaten (-unterlagen) löschen wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Susanne Schneider
Bürgermeisterin